Bügelmessschraube mit Messuhr

Bügelmessschraube mit Messuhr

Die Bügelmessschraube mit Messuhr ist in DIN 863 Teil 3 als Form D14 festgelegt. Das Besondere an dieser Bügelmessschraube ist das der Messamboß längsbeweglich ist, und mit einer Messuhr oder einem Feinzeiger verbunden ist. Die Messuhr zeigt die Abweichungen von Nennmaß ab, das an der Skalen- oder Ziffernanzeige angezeigt wird. Um die Messunsicherkeiten möglichst gering zu halten wird empfohlen, das Nennmaß mit Hilfe von Endmaßen einzustellen. Paraktisch fun

Praktsich fungiert die Bügelmessschraube mit Messuhr wie ein auf ein bestimmtes Nennmaß einstellbares Dickenmessgerät. Druch die Einstellung mit einem Endmaß ist gegenüber dem Dickenmessgerät eine bessere Messgebauigkeit erreichbar